· 

transpiri, transpira - Barkeeper & Deo

Tja, heute wird`s persönlich... natürlich ist allen klar: ein Barkeeper kommt sauber geduscht und frisch gestylt zur Arbeit. Schliesslich schauen uns unsere Gäste nonstop von allen Seiten an und nichts ist schlimmer als ein müffelnder, schweiss-trieffender Barkeeper. Aber Achtung: unsere Gäste wollen auch nicht von eurer Parfümwolke erschlagen werden... weniger ist oft mehr!

Diejenigen unter euch, die nur ganz wenig schwitzen und damit also keinerlei Probleme haben können jetzt aufhören zu lesen - ihr seid die glücklichen! (freue mich, wenn ihr nächste Woche wieder in meinen Blog schaut)

Für alle anderen, die ihr tagtäglich mit Deodorant, Antitranspirant und Parfüm um euch spritzt um die elenden Ringe unter den Achseln zu minimieren - zwei T-Shirts unter das Hemd anzieht und was weiss ich noch alles versucht... es hilft ja sowieso nichts!? Ihr habt schon alles ausprobiert?

NICHT VERZAGEN! - die Rettung gibt es schon seit vielen, vielen Jahren - das Mittelchen ist aber schon so alt, dass es niemand mehr kennt bei uns - kein Apotheker oder Drogist empfiehlt es mehr, kein Arzt verschreibt es weil es ja auch keine Werbegelder etc gibt... 

Das WUNDERMITTEL heisst: YERKA, kommt aus Berlin, sieht aus wie ein Fläschchen Nagellackentferner...

Nachdem du geduscht hast nimmst du ein Wattepad, ein paar tropfen YERKA darauf geben und die Achselhöhlen (oder sonstige Problemzonen) damit einreiben - garantiert kein brennen oder ätzen der Haut oder sonstige Unannehmlichkeiten und absolut Geruchsneutral!

Und siehe da - es ist wie ein kleines Wunder, dass dein leben verändern wird: DU SCHWITZT NICHT MEHR!!!

Da die meisten Apotheken in der Schweiz das Yerka nicht mehr führen müsst ihr es in der Apotheke bestellen (dauert nur ein paar Tage) Kostenpunkt ca chf 25.- / aber ein Fläschchen hält lange an; es lohnt sich!

BIG CHEERS & SHAKE IT EASY! remo